Sport auf der Gaesdonck

Der Sport spielt in der Freizeit unserer Jugendlichen eine große Rolle. Dementsprechend nimmt er auch einen großen Teil in unserem Freizeitprogramm ein. Bei einer ganzheitlichen Erziehung kommt dem Sport eine wichtige Ausgleichsrolle zum täglichen kognitiven Arbeitsprozess zu. Um unseren Schülerinnen und Schülern hier einige Aktivitäten anbieten zu können, wurden im Laufe der letzten Jahre modernste sportliche Anlagen erbaut. Es steht vom Schwimmbad bis zur Mehrfachturnhalle und modernen Außenanlagen ein einladendes Ambiente zur Verfügung.



Hier ein Auszug aus dem Sportangebot im „Carpe Diem“

  • Judo/Karate
  • Segeln
  • Tennis
  • Badminton
  • Volleyball
  • Basketball
  • Fußball
  • Jazzdance
  • Schwimmen
  • Trampolinspringen

Gaesdoncker Sportanlagen

Die Gaesdoncker Sportanlagen bieten auf engstem Raum alle Möglichkeiten, die heute auch im professionellen Bereich zur Trainingsvorbereitung gerne in Anspruch genommen werden. So wundert es nicht, dass professionell arbeitende Oberliga Fußballclubs oder Damen-Bundesligamannschaften das Gelände während der Ferien zur Saisonvorbereitung anmieten. Hier können Sie sich einen Überblick über die Gaesdoncker Sportstätten verschaffen.

Tennis

Der Tennissport findet auf der Gaesdonck viele Freunde. Für die Sommersaison stehen 4 Außenplätze zur Verfügung. Im Winter wird  im benachbarten Goch trainiert. Während der Sommermonate finden auch immer wieder unter der Leitung hochkarätiger Tennislehrer Übungsstunden und kleinere Turniere statt.
Die Tennisfreunde, die mehr über die Aktivitäten der Gaesdoncker Tennisspieler wissen wollen, können hier klicken.

Judo/Karate
Eine Judogruppe, die am regionalen Wettkampfgeschehen teilnimmt, wird ebenfalls von der Gaesdonck aus zu verschiedenen Wettkämpfen und Turnieren geschickt. Es wird regelmäßig im eigens hergerichteten Dojo trainiert.